Samstag, 21. September 2013

Eingelegte Eier

In Sojasauce und Sake eingelegte Eier finden in verschiedenen Gerichten Anwendung. Oft als Ein- und Beilage zu Shabu-Shabu oder Ramen.

Zutaten:
2 Eier
1 EL Sojasauce
1 EL Sake
1 EL Mirin

Zubereitung:
Die Eier nach Geschmack hart oder weich kochen, abkühlen lassen und pellen.
Sojasauce, Sake und Mirin mischen und 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen, damit der Alkohol verfliegt. Abkühlen lassen.
Die Eier in der Marinade über Nacht einlegen.

Keine Kommentare: