Donnerstag, 4. Juli 2013

Phở nấm

Nudelsuppe mit Pilzen


Auch bei dieser Phở hat sich an den bewährten Grundrezept nicht viel geändert. Bei dieser Variante mit Pilzen habe ich frische Shiitake in der Brühe kurz mitgegart.
Wird statt selbstgekochter Fleischbrühe (die mir hier leider trüb geworden ist und ich keine Lust zum Klären hatte) Gemüsebrühe verwendet, erhält man eine leckere vegetarische Suppe.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich habe gehört, wenn man zuviel asiatisch ißt, bekommt man Schlitzaugen!

Don Alexandro hat gesagt…

Das ist wie mit dem Stricken. Davon bekommt man lange, dürre Finger und man beginnt zu schielen.