Montag, 20. Mai 2013

Überbackene Aubergine mit Feta

Zutaten:
1 große Aubergine
250 g gemischtes Hackfleisch
200 g Feta
1 Schalotte
1/2 TL Kreuzkümmel, frisch gemörsert
1/2 TL Zimt, gemahlen
1 EL frischen Thymian
Pfeffer
Olivenöl

Normalerweise hätte ich noch 2-3 gehackte Knoblauchzehen dazu gegeben, habe aber mit Rücksicht auf die Arbeitskollegen darauf verzichtet.

Zubereitung:
Das Hackfleisch mit Zimt, Kreuzkümmel und Pfeffer würzen. Mit etwas Olivenöl krümelig graten. Die Schalotte würfeln und zum Hackfleisch in die Pfanne geben. Wenn das Hackfleisch fast gar ist, die Pfanne vom Feuer nehmen und die Hackfleischmasse abkühlen lassen.
Die Aubergine waschen und rundherum mit einer Gabel einstechen. Im Backofen bei 175° etwa 10 Minuten garen. Zwischendurch wenden.
Die Aubergine halbieren, das Fruchtfleisch kreuzförmig einschneiden und für weitere 10 Minuten in den Ofen geben.
Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und das Fruchtfleisch herauskratzen. Das herausgekratzte Fruchtfleisch kleinschneiden, den Feta zerbröseln und den Thymian hacken. Mit dem Hackfleisch mischen und wieder in die Auberginen füllen. Kurz im Backofen überbacken und servieren.

Keine Kommentare: