Sonntag, 14. April 2013

Gemüse-Quiche

Zutaten:
250 g Mehl
175 g kalte Butter
2 El kaltes Wasser
1 Ei
Salz

3 Eier (Kl. M)
200 ml Sahne
100 g geriebener Käse nach Geschmack
Salz, Pfeffer

1 rote Paprika
1 Tomate
1 kleiner Kohlrabi
2-3 Pellkartoffeln
2 Möhren
1/2 Stange Lauch

Zubereitung:
Mehl, Butterflöckchen, 2 El kaltes Wasser, 1/2 Tl Salz und 1 Ei zu einem glatten Mürbeteig verkneten. 60 Minuten kalt stellen.

Sahne, 3 Eier und Käse (ich habe eine Mischung aus Gorgonzola und Greyerzer verwendet) verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ofen auf 200 Grad vorheizen.

2/3 des Mürbeteigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche kreisrund ausrollen (26 cm Durchmesser) und in eine Springform (26 cm Durchmesser) geben. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und 12-15 Min. im heißen Ofen vorbacken. Boden etwas auskühlen lassen. Restlichen Teig zu einer Rolle formen und als Rand auf den Boden setzen. Teig am Rand andrücken, 3 cm hochziehen und mit einem Löffel glatt streichen.

Das Gemüse mundgerecht schneiden. "Harte" Gemüse, wie z.B. Kohlrabi und Möhren, kurz blanchieren und abkühlen lassen. Das Gemüse in die Quiche füllen uns mit der Eier-Käse-Sahne übergießen und im heißen Ofen 30-45 Minuten fertigbacken.

Keine Kommentare: