Donnerstag, 28. März 2013

Pasta mit Hähnchen und Feta

Auf den ersten Blick ist Pasta mit Hähnchen und Feta eine eher seltsame Mischung. Andererseits ist grüner Salat mit Tomate, Hähnchen und Feta eine durchaus gängige Mischung. Warum soll das nicht auch mit Pasta schmecken?



Die Zubereitung ist denkbar einfach. Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und braten. Ein paar Tomaten würfeln und zum Hähnchen in die Pfanne geben. Kurz zergehen lassen und die "Sauce" auf frisch gekochte Pasta geben. Feta darüberbröseln und mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Welch eine Mischung! Aber warum nicht.M.

Don Alexandro hat gesagt…

Stimmt. Eine wilde Mischung. Aber lecker war's trotzdem. Das Gericht werde ich sicher öfters machen.