Donnerstag, 31. Mai 2012

Basilikum-Aperitif

Es ist mal wieder 5 vor 12 mit dem Abgabetermin für das Mai-Farbkochen. Nahezu wörtlich. Dabei hatte ich eigentlich genug Ideen für den Hellgrün-Event. Allein an der Zeit mangelte es. Das spiegelt sich leider auch in der Stille im kleinen Kochstudio wieder. Bisher lediglich ein Post im ganzen Monat Mai. Jämmerlich, aber leider nicht zu ändern.

Nundenn, aber für einen weiteren Beitrag reicht es noch. Zumal ich mir vorgenommen habe, beim Cookbook of Colors jeden Monat mindestens ein Rezept abzuliefern.

Da traf es sich gut, dass mir mein Lieblings-Whisky-Händler ein Probefläschchen Basilikum-Likör in die Hand gedrückt hat. Die Dame des Hauses hat mich dann auch gleich mit einem passenden Rezept ausgestattet, welches sie auf einer der letzten Messen kennen gelernt hatte und von dem sie begeistert ist: Basilikum-Aperitif.

Die Zubereitung ist denkbar einfach:
Alle Zutaten sollten zunächst einmal gut gekühlt sein.
In ein Sektglas werden 2-3 Eiswürfel und 3 cl Basilikum-Likör gegeben. Aufgefüllt wird mit einem halbtrockenem Prosecco. Zitronenzeste und ein Zweig Basilikum als Deko. Fertig.

Ein lecker-aromatischer Aperitiv, der überraschend anders schmeckt und komischerweise (zumindest mich) an Lakritz erinnert.


HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Bisher erschienen:
Januar (weiß): Bánh canh nước dừa (Brotsuppe mit Kokosmilch)
Februar (hellblau): Experiment in Hellblau
März (blau): Blaue Kartoffel-Feta-Suppe (fehlgeschlagener Versuch)
März (blau): Blaue Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebel auf Ruccola
April (rosa): Rosa Champignon-Curry mit Rotbarsch

Keine Kommentare: