Montag, 26. März 2012

Rippchenburger

Rippchenburger sind an sich ja keine neue Erfindung. Der bekannteste Burger dieser Art hört auf den Namen MäkRipp und wird von einer großen Fastfoodkette verkauft. Nun, mit diesen Burger hat dieser hier nichts gemeinsam. Vielmehr orientiert sich mein Rippchenburger an DonCaruso's Pulled Pork.


Die Zubereitung ist, wenn die Zutaten erstmal fertig sind, obersimpel.
Die Rippchen nach dem Lieblingsrezept marinieren, grillen und das Fleisch vom Knochen lösen. Buns (Hamburgerbrötchen) toasten und mit dem Rippchenfleich belegen. Darauf einen guten Löffel Cole Slaw geben. Fertig.

Keine Kommentare: