Donnerstag, 22. März 2012

Der zweite Versuch, "blau" zu machen...

Die nächste Idee nach der altrosa Kartoffel-Feta-Suppe war, es mit blauen Pommes zu versuchen. Diese habe ich jedoch wieder verworfen, da es durch die tiefen Augen der Kartoffeln kaum möglich war, orgentliche Pommes zu schneiden. Daher nun ein weiterer Versuch mit Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebel auf Ruccola.


Es war sehr lecker und sah auch sehr nett aus, war aber leider auch nicht so blau, wie es es mir gewünscht hätte...

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Und damit das Ganze auch vollständig ist, hier das "Rezept":
Kartoffeln (wieder die peruanische Trüffelkartoffeln) schälen, in 4 mm dicke Scheiben schneiden und mit Küchenpapier trockentupfen. Fritteuse auf 170° erhitzen und Bacon, Zwiebelringe und Kartoffelscheiben knusprig ausfrittieren.
Auf Ruccolablättern anrichten und mit grobem Meersalz würzen.

Bisher erschienen:
Januar (weiß): Bánh canh nước dừa (Brotsuppe mit Kokosmilch)
Februar (hellblau): Experiment in Hellblau
März (blau): Blaue Kartoffel-Feta-Suppe (fehlgeschlagener Versuch)

Keine Kommentare: