Sonntag, 15. Januar 2012

Ofengemüse mit Gorgonzola-Dipp

Da das für morgen angeschlagene Kantinenessen mich nicht wirklich begeistern, habe ich beschlossen, Ofengemüse zu backen und morgen Mittag kalt zu essen. Die Anregung dazu stammt aus meinem neuen Donna Hay-Kockbuch "Schnelle Küche mit Stil".

Das Ofengemüse bestand aus Kartoffeln, Süßwartoffel, Knollensellerie, Möhre, Fenchel und Zwiebel. Alles in Spalten geschnitten oder geviertelt und mit etwas Öl bei 200° gut 40 Min. im Ofen garen.


Für den Gorgonzola-Dipp habe ich einfach nur Gorgonzola mit einer Gabel zerdrückt und mit Sahne verdünnt. Da sich der Käse nicht so gut auflöste, musste der Dipp etwas erwärmt werden.

Keine Kommentare: