Freitag, 20. Januar 2012

Blitzschnell gebackene Bohnen

Gebackene Limabohnen hatte ich vor längerer Zeit schon mal gekocht. Dies ist eine blitzschnelle Variante des Gerichtes.
Optisch vielleicht nicht der Brüller, aber äußerst lecker und auf einem Anti-Pasti-Teller immer gern gesehen. Da das Gericht sehr vom Olivenöl abhängt ist es wichtig, wirklich nur sehr gutes Olivenöl zu verwenden.

Zutaten:
1 Dose dicke, weiße Bohnen
1 Dose gebackene Bohnen
1 Lorbeerblatt
125 ml Olivenöl von allerbester Qualität
2 Zwiebeln, in Halbringe geschnitten
1 Knoblauchzehen, fein gehackt
3 EL Semmelbrösel

Zubereitung:
Die Zwiebelringe mit dem Lorbeerblatt in einen Topf geben und mit der Hälfte des Olivenöls anschwitzen.
Die dicken, weißen Bohnen abgießen und abspülen. Zusammen mit den gebackenen Bohnen (mit der Sauce) zu den Zwiebeln geben und vermischen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Alles in eine große Auflaufform geben und mit Alufolie abdecken und ca. 30 Min. backen, dann die Folie entfernen und die Bohnen umrühren. Falls sie etwas trocken wirken, ein wenig Wasser hinzufügen.
Mit den Semmelbröseln bestreuen und für weitere 20 Min. in den Ofen stellen.
Warm und nach Belieben mit Olivenöl beträufelt und Weißbrot servieren.

Keine Kommentare: