Samstag, 3. Dezember 2011

Zwiebeltoast

Manch ein Versuch bleibt leider auch nur ein Versuch. Und ein nicht so ganz geglückter obendrein.
Die Idee war, die Zwiebelmischung vom Milwaukee-Brot auf Toast zu streichen und zu überbacken. Laut Plan sollten knusprige Zwiebelsticks zum Knabbern herauskommen.


Leider ist der Toast durch die viele Butter im Backofen nicht knusprig geworden, sondern blieb leicht lätschert. Geschmacklich war das kein Nachteil. Lecker war der Toast, aber eben nicht knusprig.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sieht trotzdem lecker aus; aber vielleicht das Brot im Toaster rösten und dann unter den Grill damit.

Glimmstein hat gesagt…

sieht lecker aus - vielleicht bekommst du es knusprig, wenn du es im Waffeleisen/Sandwichmaker machst statt im Backofen