Donnerstag, 22. Dezember 2011

Speck-Lauch-Muffins

Die Speck-Lauch-Muffins waren mein Beitrag für das Weihnachtsfeier-Brunch mit den Kollegen.

Zutaten:
1 Stange Lauch
2 EL gehackte Petersilie
100 g Schinkenspeck
210 g Mehl
40 g Haferflocken
1 Pkt. Backpulver
2 Eier
50 ml Öl
20 g geriebener Käse
250 ml Milch
1 EL Kümmel
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Lauch der Länge nach vierteln und in Viertel-Ringe schneiden. Petersilie hacken, Schinkenspeck würfeln.
Mehl und Haferflocken in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Salz, Pfeffer und Kümmel vermischen. Lauchringe, Petersilie und den Speck mit den trockenen Zutaten vermischen.
Eier in einer zweiten Schüssel mit dem Schneebesen leicht verrühren. Öl, Käse und Milch dazugeben und gut verrühren. Die Mehlmischung hinzufügen, nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
Teig bis 2/3 Höhe in die Muffinsformen einfüllen und 20-25 Minuten backen.

Damit das Ganze auch als Fingerfood geeignet ist, habe ich den Teig in meine kleine 24er-Muffinform gefüllt und nur 15-20 Minuten gebacken.

Keine Kommentare: