Samstag, 24. Dezember 2011

Der Wichtel im Baum

Wie schon angekündigt, wohnt dieses Jahr ein Oldenburger Glückswichtel bei mir im Weihnachtsbaum.
Manchmal, wenn es ganz leise ist und die Lichter am Baum brennen, hört man es leise flüstern. Dann erzählt der Wichtel eine Geschichte von einem Mann, der vor langer Zeit auf die Erde kam und der sich selbst verschenkte.


Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Und ich wünsche mir, dass sich der eine oder andere darauf besinnt, was wir Jahr für Jahr eigentlich feiern.
"Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen, sondern ewig leben." Johannes 3,16

Keine Kommentare: