Donnerstag, 24. November 2011

Thunfisch-Muffins

Zum Glück habe ich heute noch rechtzeitig auf den Speiseplan der Kantine geguckt und beschlossen, dass es wieder besser ist, sich um das morgige Mittagessen selbst zu kümmern.

Zwischenzeitlich habe ich eine ganz nette Sammlung an Rezepten, die sich zum Mittnehmen ins Büro oder als Picknick eignen, die ich nach und nach unter der Rubrick "Mittagssnack" veröffentlichen werde.
Dieses leckere Rezept stammt von Leckere-Muffins.de.

Zutaten:
1 Bund Frühlingszwiebeln (habe ich durch frisch gebratene Zwiebeln ersetzt)
50 g Kapern
1 Dose Thunfisch
2 Eier
50 ml neutrales Öl
50 ml Milch
100 g Crème fraîche
100 g Joghurt
200 g Mehl
50 g Haferflocken
1/2 Päckchen Backpulver
50 g geriebener Käse
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. (Ich habe statt dessen Zwiebelringe gebraten.) Den Thunfisch aus der Dose lösen und zu kleinen Stückchen zerpflücken.
Eier, Öl, Milch, Crème fraîche, Joghurt, Salz und Pfeffer miteinander verquirlen und anschließend Mehl, Haferflocken, Backpulver und den geriebenen Käse dazugeben. Diese Teigmasse nun gut verrühren.

Den fertigen Teig nun in die zuvor gefetteten Muffinformen oder entsprechende Papierförmchen füllen und bei 200°C etwa 25 Minuten backen.

Keine Kommentare: