Mittwoch, 24. August 2011

Mediterraner Kartoffelstampf

Den mediterranen Kartoffelstampf gab es auch schon mal im kleinen Kochstudio. Zwischendurch auch, aber da habe ich ihn nicht verblogt. Und jedes Mal wird er etwas anders.


Das zu Grunde liegende Kartoffelpüree habe ich ganz konventionell hergestellt. Frische Salzkartoffeln mit Butter, Sahne und Milch stampfen und mit Salz und Muskat abschmecken. Die Variation kommt dann durch die Aromaten.
Dieses Mal kamen neben den obligatorischen getrockneten Tomaten moch frische Chiliring, Basilikum und Parmesan dazu.

Keine Kommentare: