Sonntag, 24. Juli 2011

Gebratene Geflügelinnereien


Geflügelinnereien esse ich sehr gerne. Hier waren es Magen, Herz und Leber.
Innereien putzen und die Mägen 10 Minuten vorkochen. Nach 5 Minuten die Herzen dazugeben.
Die Innereien nicht würzen, sondern nur in etwas Olivenöl braten. Erst im fertigen Zustand mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu gab es etwas Tomaten-Basilikum-Salat und frischen Toast.

1 Kommentar:

Heiko Blumentritt hat gesagt…

Wirklich lecker... bei uns gab es gestern frische Kaninchenleber, direkt vom Bauernhof....