Mittwoch, 8. Juni 2011

Pak Choi gedünstet

Aktuell steht der Pak Choi im Garten in voller Pracht. Und da ich den Senfkohl sehr gerne mag, wird er in der nächsten Zeit wohl öfters im kleinen Kochstudio zu finden sein.

Zutaten Sauce:
250 ml Wasser
1 EL Mu Err (getrocknete, chinesische Pilze)
1 cm Ingwer
2-3 Knoblauchzehen
1 grüne Chili
1 Frühlingszwiebel
2 EL Fischsauce
1 EL Sojasauce
2 TL Speisestärke

Zutaten Pak Choi:
2-3 Pak Choi
2 EL Sesamöl
2-3 Knoblauchzehen
1 EL Fischsauce


Zubereitung:
Für die Sauce das Wasser erhitzen und die Pilze darin 30 Minuten einweichen.
Die Pilze in Streifen schneiden und wieder in die Brühe geben. Ingwer und Knoblauch fein würfeln und ebenfalls in die Brühe geben. Mit Fisch- und Sojasauce abschmecken.
Die Speisestärke in etwas kaltem Wasser aufrühren und die Sauce damit binden.
Chili und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und zur fertigen Sauce geben.

Den Pak Choi putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Stiele im Wok anbraten. Das Grüne und den fein geschnittenen Knoblauch dazugeben, mit Fischsauce würzen und geschlossen etwa 5-10 Minuten dünsten.

Dazu passt (natürlich) Reis.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Diese Variante könnte ich mir für mich auch gut vorstellen. Das werde ich nachkochen!M.