Montag, 2. Mai 2011

Gebratener grüner Spargel

Hier noch ein Nachtrag aus dem Urlaub ..

Zutaten:
grüner Spargel
Thymian
Cherry-Tomaten
Olivenöl
Knoblauch
Balsamico-Essig
Bandnudeln
Lachs-Steak
Zitronensaft
ein Rosmarinzweig
Salz

Spargelenden schälen und Spargel schräg in Stücke schneiden. Cherry-Tomaten halbieren. Knoblauch fein hacken. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Spargel bei mittlerer bis starker Hitze anbraten (die Hitze sollte so sein, das sich gerade keine Flüssigkeit in der Pfanne sammelt). Einige Minuten vor Ende der Garzeit Thymian, Cherry-Tomaten und Knoblauch zugeben und etwas salzen.

Parallel die Bandnudeln in reichlich Wasser kochen.

Das oder die Lachs-Steaks säubern, mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. In einer zweiten Pfanne das Lachs-Steak bei mittlerer Hitze in Olivenöl unter beigabe des Rosmarinzweiges von beiden Seiten Braten.

Kurz vor dem Servieren, den Spargel mit etwas gutem (das heißt altem, am besten mindestens 10 Jahre) Balsamico-Essig ablöschen. (Ist der Essig jünger und somit saurer muss man möglicherweise etwas mit Zucker tricksen).

Das ganze kann man dann sehr schön stapeln: Erst die Nudeln, danach der Spargel und zum Schluß der Fisch. Wer mag, kann noch etwas (aber nicht zu viel) Parmesankäse zugeben.



(Wir mussten das Lachs-Steak virteln daher sieht das ganze leider etwas zerfleddert aus ... geschmeckt hat es aber trotzdem :-) )

Keine Kommentare: