Freitag, 8. April 2011

Himmel un Ääd als Fingerfood

Himmel un Ääd kennt man ja. Und auch im Rahmen der kulinarischen Reise durch das Rheinland sind schon etliche Varianten zubereitet worden. Fingerfood habe ich in diesen Zusammenhang aber noch nicht entdeckt. Nun denn, frisch an's Werk!


Die Zutaten und die Zubereitung sind an dieser Stelle eigentlich unnötig zu nennen, da diese im wahrsten Sinne des Wortes offensichtlich sind. Ich möchte an dieser Stelle allerdings noch einmal auf den Unterschied zwischen Flönz und Blootwoosch hinweisen, der so oftmals zu Verunsicherungen, gar Verwirrungen führt.

Blog-Event LXVI  - Eine kulinarische Reise durch das Rheinland (Einsendeschluss 15.04.2011)

Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Sieht toll aus, aber Blutwurst mag ich in gar keiner Form ;-) Schade, bei dem appetitlichen Foto...

LiLaLaunebär hat gesagt…

Hallo Gabi,
du kannst die Blutwurst auch prima durch eine grobe, bratfähige Leberwurst ersetzen.

edekaner hat gesagt…

Super Idee, als Türmchen. Vielen Dank für deine Teilnahme am Blogevent.