Mittwoch, 30. März 2011

Tiefkühlpizza "Dr. Oetker Steinofen Tradizionale - Mozzarella"

Mittwochs ist bei mir immer ein langer Tag mit sehr wenig Zeit zum Kochen. Und da ich heute zudem keine Lust zum Kochen hatte, wurde mal wieder eine TK-Pizza getesten.

Diesmal die Steinofen Tradizionale - Mozzarella von Dr. Oetker.


Wie bei einer industriell hergestellten TK-Pizza erwartet, war die Zutatenliste beängstigend lang. Mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren, Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren. Und das waren nur die Emulgatoren. Den Rest spare ich mir.


Die Zubereitungsanweisung ist zielgruppengerecht in Pictogrammen und ohne Text ausgeführt. Bildchengucken statt lesen.
Offensichtlich zähle ich nicht zur Zielgruppe, denn ich habe teilweise nach den gewünschten Infos länger suchen müssen. Aber ich lese ja auch gerne Bücher...


Aber letztendlich ist es mir doch gelungen, die Pizza anweisungskonform zuzubereiten und nun zu verkosten. Aber zuerst eine optische Begutachtung. Ich bin ja kein Fan von schnittfestem Mozzarella. Und wenn ich mir hier die gebräunten Käsescheiben so angucke, weiß ich wieder warum. Käse, besonders auf Pizza und Aufläufen muss zerlaufen und schön Fäden ziehen. Dieser hier ist einfach nur gebacken. Aber sonst sah die Pizza eigentlich recht gut aus.

Und wie war der Geschmack? Nun, der Boden war zwar schön kross, mir aber zu trocken. Fast wie Knäckebrot. Und auch der Belag konnte mich nicht überzeugen. Der Mozzarella, zugegebenermaßen ein sehr milder Käse, schmeckte nach nichts und war eher von gummiartiger Konsistenz. Die Klekse von Fertigpesto waren zwar schön aromatisch und gaben der laschen Pizza wenigstens etwas Geschmack, passten aber von der Rezeptur her nicht unbedingt dazu. Lediglich die Kirschtomaten hielten, was ich von ihnen erwartete.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Es sieht so aus, als hättest Du die Pizza zu heiß und etwas zu lange im Ofen gebacken. Du solltest künftig zwischendurch mal gucken und u.U. früher rausnehmen.M.

LiLaLaunebär hat gesagt…

Das sehe ich auch so. Aber ich habe halt erstmal exakt nach Herstelleranweisung zubereitet...