Dienstag, 22. März 2011

Frituras de Patatas

Gebackene Süßkartoffelküchlein

Zutaten:
500 g Süßkartoffeln
1 EL Kartoffelmehl
1 Frühlingszwiebel
3 Eier
Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Süßkartoffeln waschen, schälen und grob raspeln. Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kartoffelmehl mischen. Über die Kartoffelraspel streuen und gut mischen. Frühlingszwiebel putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden und zugeben. Eier zugeben und alles gut mischen.
In einer Pfanne Olivenöl heiß werden lassen. Pro Kartoffelküchlein 1 EL Teig in die Pfanne geben, glatt streichen und von beiden Seiten braun anbraten.

Zusammen mit den ersten (Freiland-)Gartenkräutern ein Hochgenuss.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hört sich richtig bombastisch an, sind aber doch "nur" Reibekuchen von Süßkartoffeln.

LiLaLaunebär hat gesagt…

Ne, ne, die sind mit Reibekuchen nicht vergleichbar. Eher mit Kürbisküchlein. Durch den hohen Ei-Anteil sind das fast kleine Pfannküchlein.