Donnerstag, 3. Februar 2011

Wels in Senf-Dill-Sauce

Das Gericht ist mal wieder aus der Lamäng entstanden.

Das Welsfilet von beiden Seiten anbraten und in Alufolie gepackt zur Seite stellen.
Den Bratansatz mit Milch ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Lorbeerblatt dazugeben und etwas einköcheln lassen. 1-2 EL Crème fraiche, 1-2 EL Dijon-Senf und 1 EL gehackten Dill unterziehen. Den Fisch wieder dazugeben und gar ziehen lassen.
Leider ist mir versehentlich das Crème fraiche geronnen.

Keine Kommentare: