Mittwoch, 23. Februar 2011

Tomatengedämpfter Wildlachs

Das "Rezept" ist eigentlich Abwandlung vom lauwarmen Lachs auf Mangoldgemüse mit geschmolzenen Tomaten aus 2009.


Heute jedoch in einer Einfachvariante. Knoblauch fein würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen. Frische Tomaten würfeln und zum Knoblauch geben. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce würzen.
Kurz aufwallen lassen, vom Feuer nehmen und den ungewürzten Wildlachs daraufsetzen. Im geschlossenen Topf garziehen lassen.
Mit grobem Meersalz und Petersilie servieren.

Dazu gab es in Olivenöl kross gebratenes Bauernbrot.

Keine Kommentare: