Sonntag, 13. Februar 2011

Rinderfilet mit getrockneten Garnelen

Heute dann das zweite nachgekochte Rezept des Wochendes. SchweineRinderlende mit getrockneten Garnelen von "Hauptsache, es schmeckt".

Zutaten:
200 g Rinderfilet
2 Knoblauchzehen
1 EL getrocknete Garnelen
1-2 EL Rapsöl
2 Chilis
2 Pakchoi
2 EL helle dunkele Sojasoße
1 EL Limettensaft
2 EL Rohzucker

Zubereitung:
Das Filet in hauchdünne Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Die Garnelen grob im Mörser zerstoßen.

Öl im Wok oder einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch anschwitzen. Er darf nicht zu dunkel werden. Die Fleischscheibchen hinzufügen und 4 Minuten pfannenrühren.
Die Chilis der Länge nach halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Den Pakchoi putzen, säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Zerstoßene Garnelen dazugeben und unterrühren. Sojasoße, Limettensaft und Zucker hinzufügen. Chili und Pakchoi unterheben und mitrühren bis er etwas zusammenfällt. Er soll aber immer noch knackig sein.

Mit Reis servieren.

1 Kommentar:

Peter hat gesagt…

Lecker, oder?
Ich bin erst heute drauf gestoßen und animiert sofort zum Nachkochen. Mit Rind ist es natürlich noch feiner.

Gruß Peter