Sonntag, 6. Februar 2011

Hähnchenschnitzel mit Orangensauce

Zutaten:
4 Hähnchenschnitzel
3 Orangen
3 EL neutrales Öl
2 Zwiebeln
250 g Sahne
evtl. 3 EL Orangenlikör
Salz, Pfeffer, Curry

Zubereitung:
Fleisch mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Mit dem Saft einer Orange beträufeln und etwa 30 Minuten marinieren.
Die restlichen Orangen filetieren, den Saft auffangen.
Die abgetropften und trockengetupften Hähnchenschnitzel in heißem Öl braten und warmstellen.
Zwiebel würfeln und im Bratfett glasig dünsten. Orangensaft und Sahen dazugeben und bei großer Hitze etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Orangenlikör abschmecken.
Orangenfilets auf dem Fleisch anrichten und mit der Sauce servieren.

Garten-Koch-Event Februar 2011: Orangen [28.02.2011]

Kommentare:

Jürgen hat gesagt…

das klingt sehr lecker und kommt auf die Nachkochliste. Eine Frage hätte ich noch: Was sind denn das für braune Bällchen auf dem oberen Teil des Bildes?
Ups, Sorry, statt auf Vorschau habe ich wohl vorzeitig auf "Veröffentlichen" geklickt. Die Buttons unten sind etwas schwer lesbar.

LiLaLaunebär hat gesagt…

Hallo Jürgen,
die "braunen Bällchen" sind Fleurons. Einfache, ungewürzte Blätterteigplätzchen.

Jürgen hat gesagt…

Ah, Danke. Da wäre ich nicht drauf gekommen. Eine interessante Idee, die als Beilage zu verwenden. :-)

Sus hat gesagt…

Feines, klassisches Rezept. Wo bekomme ich um diese Uhrzeit frisches Hähnchenfleisch? :-)

Liebe Grüße, Sus

LiLaLaunebär hat gesagt…

@Sus: Um 23:58 Uhr? Du meinst legal und nicht vom Nachbarn geklaut? Hm, schwierig...