Sonntag, 30. Januar 2011

Lime-and-Orange Poppy Seed Cake

Mohnkuchen mit Limetten-Orangen-Aroma

Manchmal, ganz selten, werde ich auch mal zu Bäcker. Normalerweise bin ich nicht so der Kuchenbäcker. Das können andere besser. Backyana zum Beispiel.
Dieses Rezept stammt jedoch aus meinem Australienkochbuch.

Zutaten:
200 g Butter, zimmerwarm
200 g Zucker
abgeriebene Schale von 2 Limetten
abgeriebene Schale von 1 Orange
2 EL Limettensaft
3 Eier 85 g Mohnsamen
300 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
175 ml Buttermilch

Für die kandierten Zitrusschalen:
250 ml Wasser
200 g Zucker
Schale von 2 Limetten, in feine Streifen geschnitten
Schale von 1 Orange, in feine Streifen geschnitten

Puderzucker

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Kastenform mit Butter einfetten und nach Geschmack mit Semmelbröseln ausstreuen.
Butter, Zucker, Limetten- und Orangenschale und Limettensaft schaumig rühren. Die Eier einzeln hinzugeben und gründlich einarbeiten. Den Mohn unterheben.
Das gesiebte Mehl mit Backpulver und Natron vermengen. Buttermilch und die Mehlmischung in kleinen Portionen unter die Butter-Zitrus-Creme mischen.
Den Kuchen auf der mittleren Schiene 50-55 Minuten Backen. Garprobe mit Holzstäbchen machen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Wasser in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze den Zucker darin auflösen. Die Schalenstreifen hineingeben und den Sirup 10-15 Minuten einkochen, bis er dicklich wird. Die Schalen herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen.
Den Kuchen damit bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

Ich habe den Kuchen, statt mit Puderzucker, mit dem Zuckersirup beträufelt.

1 Kommentar:

backyana hat gesagt…

Danke für das Kompliment! Habe michs ehr darüber gefreut. Dein Kuchen sieht aber auch sehr lecker aus.

Liebe Grüße