Mittwoch, 29. Dezember 2010

Reis-Garnelen-Bällchen

Es ist mal wieder experimentale Küche angesagt. Reis-Garnelen-Bällchen sollte es geben.
Dazu grob zerstoßenen Reis (Mörser) mit der Quellmethode garen und abkühlen lassen.
Gegarte Garnelen fein hacken und mit dem Reis mischen. Mit Fisch- und Sojasauce, Chili, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Koriander abschmecken, zu Bällchen (oder Ballen) formen, in Semmelbrösel gewälzt und frittiert.

Keine Kommentare: