Montag, 27. Dezember 2010

Hamburger mit Chili-Ananas

Diesen oberleckeren Hamburger gab es Heilig Abend. Ich komme allerdings erst heute dazu, ihn zu posten.

Zwischen das Brötchen kommt:
- Rindfleisch-Klops
- saure Gurke
- Eisbergsalat
- Hamburgersauce
- Tomate
Add-on von mir: eine Scheibe Ananas, die mit frischer Chili gebraten wurde.



Für die weltbeste Sauce:
1 EL Schmand
1 EL Mayonnaise
1 TL Ketchup
1 TL Senf
1/2 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 saure Gurke, fein gehackt
Salz, Pfeffer

Die Zutaten der Sauce, die meine Mutter ausfindig gemacht und mein Bruder getestet hat, mischen und ein paar Stunden durchziehen lassen. Schmeckt original wie die BigMac-Sauce von der "goldenen Möwe".

Keine Kommentare: