Montag, 13. Dezember 2010

Chilis


Die letzte Chili-Ernte musste noch verarbeitet werden. Chili-Sauce und Chili-Honig hatten wir ja schon. Diesmal habe ich die Chilis in einer Essig-Marinade eingelegt.

Die Chilis säubern und Stielansatz und Kerne entfernen. Essig, Wasser, Knoblauch, Lorbeerblätter, Salz und Zucker aufkochen. Die Chilis in ein ausgekochtes Glas geben und mit der kochenden Marinade aufgießen. Lorbeerblätter und Knoblauch mit in das Glas geben und fest verschließen.

Wie das ganze schmeckt kann ich noch nicht sagen, die Chilis reifen noch im Keller vor sich hin. Wenn ich das Glas öffne hoffe ich dran zu denken das Ergebnis hier zu posten.

Keine Kommentare: