Sonntag, 28. November 2010

Rinderfilet mit Frühlingszweibeln

Ein wahres Sonntagsessen. Und dazu noch geeignet, den Sommer noch einmal zurück zu holen.



Für die Sauce habe ich den Satz mit etwas Wasser und Sahne abgelöscht und mit einen Rest des Haxenjus verfeinert.

Dazu gab es eine dicke Scheibe Bauernbrot.

1 Kommentar:

Gourmand hat gesagt…

Servus Alex,

sehr feine Kombi..

Gruß Jacob