Sonntag, 24. Oktober 2010

Erdbeer-Tiramisu

Das war mal wieder ein Fest ... eigentlich nur Resteverwertung aber was für eine :-)

Wir hatten noch Mascarpone vom letzten (klassischen) Tiramisu übrig. Und beim Vorbeifahren an unserem Obststbauern hatte der doch glatt noch frische Erdbeeren die sogar noch wirklich geschmeckt haben. Also wurde aus dem Stehgreif ein kleines Erdbeer-Tiramisu entworfen:



Zutaten:

Bisquitboden
Marmelade
Traubensaft
Zitronensaft
Mascarpone
Zucker
Erdbeeren

Zunächst nach einen guten Rezept einen Bisquitboden backen, auskühlen lassen und in der Mitten teilen. Beide Hälften mit einem Gemisch aus Marmelade, Traubensaft und Zitronensaft tränken. Mascarpone, Zucker und angemachte Erdbeeren mischen und dann das ganze Stapeln.

Hat superlecker geschmeckt (sicher auch, weil der Bisquitboden den meine Frau gebacken hat wirklich spitze war).

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Eine super Idee mit selbstgebackenem Bisquit! Sicher wesentlich besser, als die Löffelbisquits. M.