Dienstag, 24. August 2010

Steinpilze

Da es in der letzten Zeit oft geregnet hat, gleichzeitig aber recht warm war, bin ich heute beim Spatzierengehen kurz in dem Wald abgebogen und bin auch prompt über ein paar wunderschöne Steinpilze gestolpert.



Leider waren von der Schönheit und dem kulinarischen Speisewert der Pilze auch etliche Maden überzeugt, sodass die Pilze ziemlich zerfressen waren und nachher nur ein kümmerlicher Rest übrig blieb, der sich nur noch zum Trocknen eignete.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Also, das nächste Mal mit "Muttern" gehen, die hat immer noch den richtigen Riecher für kleine Steinpilze.M.