Dienstag, 27. Juli 2010

Resteverwertung

Von der Hühnerbrust mit Gurken war noch ein Brustfillet und etwas Reis übrig. Das musste jetzt mal langsam verbraucht werden, bevor es von selbst wegläuft...

Also habe ich das Brustfillet aufgeschnitten, mit selbstgemachtem Paniermehl paniert und kurz gebraten.
Den Reis habe ich mit etwas Sambal Oelek, Ei und etwas Paniermehl vermengt und zu knusprigen Plätzchen gebacken.
Dazu gab es dann etwas Ketchup.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

also, das sieht ganz nach meinem herzen aus. besonders die reisplätzchen sprechen mich an.M.

Jim hat gesagt…

Klasse Resteverwertung. Sieht lecker aus.