Donnerstag, 29. Juli 2010

Ebly-Hackfleisch-Pfanne



Zutaten quer durch den Garten:
Kohlrabi, Möhren, Pak Choi, Fenchel, Buschbohnen, Zwiebel, Chili.
Eigentlich sollte noch eine Paprika mit rein, aber die war leider von Maden zerfressen.

Zubereitung:
Hackfleisch in etwas Olivenöl anbraten. Kohlrabi, Möhren und Zwiebel grob würfeln und in die Pfanne geben. Nach ein paar Minuten Bohnen, Fenchel und Pak Choi, ebenfalls grob gewürfelt, dazugeben. Knoblauch fein würfeln und ebenfalls in die Pfanne geben.
Etwas Fleischbrühe angießen und mit Salz, Pfeffer kräftig abschmecken. Nach Geschmack etwas andicken und den nach Packungsanweisung zubereiteten Ebly unterheben.

Kommentare:

Winterzeit hat gesagt…

Lieber LiLaLaunebär,

seit einigen Tagen läuft die Befragung „Kochen 2.0“, die ich Rahmen meiner Abschlussarbeit am Institut für Kommunikationswissenschaft der Uni Münster unter deutschen und/oder in Deutschland lebenden Kochbloggern durchführe.

Falls Sie schon teilgenommen haben: Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Sollten Sie noch nicht an der Befragung teilgenommen haben, würde ich mich freuen, wenn Sie mich noch mit Ihren Erfahrungen und Ihrer Teilnahme an meiner Studie in den kommenden Tagen unterstützen würden.

Zum Fragebogen geht es hier: http://www.unipark.de/uc/kochen2_0/

Wenn Sie an der Verlosung eines Büchergutscheins von Thalia teilnehmen möchten, können Sie am Ende der Befragung Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen.
Hier noch einmal ein wichtiger Hinweis: Sollten Sie nicht der einzige Autor Ihres Blogs sein und noch Co-Autoren/Autorinnen haben, bitte ich Sie, dass nur eine Person aus Ihrem Team den Fragebogen ausfüllt.

Für Fragen oder Anmerkungen bin ich nach wie vor erreichbar per E-Mail an Insa.Winter@googlemail.com oder mobil unter 0177-8232593.

Herzliche Grüße aus Münster
Insa Winter

LiLaLaunebär hat gesagt…

Hallo Insa,

ist erledigt. ;-)