Freitag, 21. Mai 2010

Pasta mit Garnelensauce

Pasta mit Garnelensauce stand bei mir schon länger auf der Mal-wieder-kochen-Liste. Heute war es dann soweit. Mir schwebte eine Variante mit Speck und Sahne vor. Mal wieder ohne echtes Rezept, jedoch mit einer Idee.

1 EL gewürfelter Speck in 2 EL Butter anbraten. 1 fein gehackte Knoblauchzehe und 1 Packung Eismeergarnelen dazugenen und kurz mitbraten bis der Knoblauch duftet. 1 TL Mehl darüber stäuben und mit 50 ml kräftiger Brühe ablöschen. 1/2 Becher Sahne und 1 EL Crème fraîche einrühren und mit Pfeffer abschmecken. Je 1 EL gehacktes Oregano und Ruccola unterrühren und ein paar Minuten ziehen lassen. Fertig.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Hmm, wirklich lecker ! M.