Sonntag, 25. April 2010

Putengeschnetzeltes mit Champignons

Gestern sollte ich eigentlich in der Kirchengemeinde kochen. Die Veranstaltung wurde aber kurzfristig verschoben.
Da ich aber schon die ganzen Zutaten gekauft hatte, habe ich mich gestern zu Hause hingestellt und habe das geplante Putengeschnetzelte mit Champignons trotzdem zubereitet und dann auf Eis gelegt. Dann gibt es eben am Ersatztermin Aufgewärmtes...

Zutaten:
300 g Putengeschnetzeltes
2 EL Maisstärke
2 Schalotten
1 Frühlingszwiebel
200 g frische Champignons
2 EL Butterfett zum Braten
Salz und Pfeffer
1/2 Tasse Brühe
4 EL Creme fraiche

Zubereitung:
Das Geschnetzelte mit der Maisstärke bestreuen und mischen. Die
Schalotten schälen und würfeln. Die Champignons putzen und in dünne
Scheiben schneiden.

In einer Pfanne das Fett erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten gut
anbraten. Die Zwiebeln und die Champignons dazu geben. Unter Rühren
weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1/2 Tasse Brühe
dazugeben. Ca. 10 Min. bei niederer Temperatur köcheln lassen.
Die Creme fraiche dazu geben.

Da ich das Rezept aber mit 2 kg Fleisch und 1,5 kg Champignons gekocht habe, habe ich die Zutaten etappenweise zubereitet.
Dazu sollte es gemischtes Gemüse und Reis geben.

Keine Kommentare: