Montag, 5. April 2010

Bärlauchaufstrich

Aus der DFSSGF-Aktion von Rosa harrte noch das Bärlauchkochbuch seines ersten Einsatzes.

Heute war es soweit! Nach den ganzen Ostereiern stand heute etwas Gesundes auf dem Speiseplan: Bärlauchauftrich.

Zutaten:
1 reife Avocado (bevorzugt die Sorte Hass)
1 Bund Bärlauch
1 EL bestes Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Cayennepfeffer
Salz

Zubereitung:
Die Avocado auslösen und das Fleisch mit einer Gabel zerdrücken. Dabei den Zitronensaft und das Öl unterarbeiten.
Den Bärlauch abbrausen und gut abtropfen lassen. Fein hacken und unter die Avocadomasse geben.
Mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken.



Böse Zungen behaupten, ich bräuchte das Brot nur dazu, damit ich keine fettigen Finger bekomme. In diesem Fall stimmts.

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Passt nicht ganz zur Trennkost ... leider :-(((( der Aufstrich schaut sehr gut aus aber ohne Brot krieg ich Avocado schwer runter... da fällt mir aber grad ein, es ginge vielleicht mit Selleriestangen zum Dippen?!!!

LiLaLaunebär hat gesagt…

Probier den Aufstrich doch mal zu einem Stück gebratenem Hühnchen.