Montag, 8. März 2010

Herren-Gröstl (Variante 1)

Herren-Gröstl ist bei mir eine typische Resteverwertung.
Dabei werden diverse Reste (Kartoffeln, Nudeln, Fleisch, Gemüse) in Olivenöl angebraten. Gehackte Zwiebeln und etwas Knoblauch runden das ganze Gericht ab. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Kümmel und geräucherter Chili.
Dazu gab es Spiegelei und eingelegte Gürkchen.