Samstag, 27. März 2010

gefüllte Champignons mit Kartoffelgratin

Gefüllte Champignons stehen bei mir immer mal wieder auf dem Speiseplan.
Ein sehr einfaches Gericht, welches auch kalt mit einem leckeren Dipp als Fingerfood serviert werden kann.

Die Zubereitung ist denkbar einfach.
Bei den Champignons den Stiel ausbrechen und ggf. mit einem spitzen Messer die dunkelen Lamellen auskratzen.
Mit der Lieblingshackfleischmasse füllen, etwas Käse darüber streuen und bei knapp 200° etwa 15 Minuten backen.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Champignons mit Hackfleisch zu füllen ist auch eine gute Idee. Wegen der Zeit im Backofen habe ich mich da nie rangetraut - aber wenn 15 Minuten reichen, ist das ja akzeptabel - da werden die Pilze auch nicht ZU durch. :-)

Schön.

Heidi hat gesagt…

Gefüllte Champignons hab ich schon Ewigkeiten nicht mehr gemacht! Aber ich muss kein Fleisch drin haben.