Sonntag, 28. Februar 2010

Schnelle Canneloni

Heute gab es ein paar schnelle Canneloni mit Tomatensauce.

Fertig gekaufte Canneloni-Nudeln (ungekocht) mit Tomaten-Hackfleisch-Sauce füllen. Dazu die Nudeln senkrecht in eine Auflaufform stellen und mit der Sauce füllen. Mit einem Teelöffel geht das ganz gut. Der flüssige Teil der Sauce läuft zum größten Teil unten wieder heraus und sammelt sich in der Auflaufform. Das ist so gewünscht. Sobald eine Rolle fertig gefüllt ist, wird sie in die Auflaufform gelegt.



Die Zwischenräume mit Tomaten-Hackfleisch-Sauce auffüllen. Darüber kommt eine Schicht Bechamelsauce und Reibekäse.



Bei 200° etwa 40 Minuten mit Alufolie abgedeckt backen. Nach 30 Minuten kann die Alufolie entfernt werden, damit sich eine leckere Kruste bildet.



Die Saucenrezepte sind die gleichen, wie für meine Lasagne. Allerdings habe ich bei der Tomatensauce nur jeweils die halbe Menge Tomaten und Brühe verwendet.

1 Kommentar:

Evi hat gesagt…

Gestern abend hab ich den Film "Terminal" angeschaut, wo auch das Thema Canneloni "auf den Tisch kommt" ;-) Da hab ich mir schon gedacht, dass ich das auch mal machen muss. Und jetzt hab ich auch noch zufällig dein Rezept gefunden... Wird sehr bald getestet:-)