Samstag, 30. Januar 2010

Gemüse-Quiche

Zutaten:
800 g gemischtes Gemüse
200 g Mehl
80 ml Wasser
100 g Butter
200 g Sauerrahm
100 g Gouda
4 Eier
1 Prise Salz und Pfeffer
Thymian
Öl
Außerdem:
Backpapier und Linsen

Zubereitung:
Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit Wasser, Butter und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Im erhitzten Öl kurz andünsten. Dann kräftig würzen und abkühlen lassen.

Den Teig ausrollen und eine ausgefettete Springform damit auskleiden. Mit Backpapier auslegen und Linsen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen 10 Min. bei 200 °C vorbacken. Dann das Backpapier mitsamt den Linsen entfernen.

Das Gemüse mit dem Sauerrahm und den Eiern verrühren. Die Masse auf dem Teigboden verteilen. Den Käse reiben und darüber streuen. Etwa 45 Min. bei 200 °C backen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Welchen Sinn haben das Backpapier und die Linsen?

LiLaLaunebär hat gesagt…

Die Linsen dienen als Beschwerung, dass der Teig beim Vorbacken nicht hochgeht, sondern schön flach bleibt. Das Backpapier sorgt dafür, dass die Linsen nicht festbacken.

Anonym hat gesagt…

schade um die linsen

LiLaLaunebär hat gesagt…

Naja, die Linsen (oder Erbsen oder Bohnen oder...) können ja beliebig oft recycled werden. Und waren jetzt nicht die Supermegalinsen.

Jacktels Kochbuch hat gesagt…

Hi Alex,

super schön deine Qiuche / Kuchen geworden.
Anhand der Zutaten auch super lecker.
Klasse

Gruß Jacob