Mittwoch, 16. Dezember 2009

10 Kalorienregeln zu Weihnachten

1. Wenn Du etwas isst und keiner sieht es, dann hat es keine Kalorien.

2. Wenn Du eine Light-Limonade trinkst und dazu eine Tafel Schokolade isst, dann werden die Kalorien in der Schokolade von der Light-Limonade vernichtet.

3. Wenn Du mit anderen zusammen isst, zählen nur die Kalorien, die Du mehr isst als die anderen.

4. Essen, welches zu medizinischen Zwecken eingenommen wird, z.B. heiße Schokolade, Rotwein, Cognac, zählt nie.

5. Je mehr Du diejenigen mästest, die täglich um Dich sind, desto schlanker wirkst Du selbst.

6. Essen, welches im Rahmen von Unterhaltungsprogrammen verzehrt wird (Popcorn, Erdnüsse, Limonade, Schokolade, Eis), z.B. beim DVD-sehen oder beim Musik hören, enthält keine Kalorien, da es ja nicht als Nahrung aufgenommen wird, sondern nur als Teil der Unterhaltung.

7. Kuchenstücke oder Gebäck enthalten keine Kalorien, wenn sie gebrochen und Stück für Stück verzehrt werden, weil das Fett verdampft, wenn es aufgebrochen wird.

8. Alles, was von Messern, aus Töpfen oder von Löffeln abgeleckt wird, während man Essen zubereitet, enthält keine Kalorien, weil es ja Teil der Essenszubereitung ist.

9. Essen mit der gleichen Farbe hat auch den gleichen Kaloriengehalt (z.B. Tomaten und Erdbeermarmelade, Pilze und weiße Schokolade).

10. Speisen, die eingefroren sind, enthalten keine Kalorien, da Kalorien eine Wärmeeinheit sind.

Ist leider nicht von mir, sondern stammt aus einem Beitrag bei den Audi-Freunden Siebengebirge.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Soso, gleich mal etwas Schleichwerbung gemacht...

LiLaLaunebär hat gesagt…

Ich will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken...