Samstag, 26. September 2009

Caesar's Salad

Einen Caesar's Salad wollte ich schon länger mal machen. Aber ich bin irgendwie nie dazu gekommen. Entweder waren mir die Eier nicht frisch genug oder ich hatte gerade keinen Parmesan im Haus (eigentlich ein Unding!).

Wie dem auch sei, heute Mittag habe ich es geschafft.

Zutaten:
1 Kopfsalat
3 Knoblauchzehen
120 ml Olivenöl
2 EL Butter
Baguette vom Vortag
4 Sardellenfillets
1 Zitrone, den Saft
1 Ei
1 TL Worcestersauce
50 g Parmesan
Pfeffer

Zubereitung:
den Knoblauch fein hacken. 1/3 des Knoblauchs in der Hälfte des Olivenöls und der Butter kurz andünsten. Das Brot würfeln und im Knoblauchöl leicht bräunen.

Den restlichen Knoblauch mit den Sardellen zerstoßen und zu einer Paste verrühren. Den Zitronensaft und die Worcestersauce untermischen.
Das Ei 2 Minuten (!) sehr weich kochen und schälen, in den Saucenansatz geben und gut verrühren. Mit dem restlichen Öl zu einer flüssigen Mayonnaise verquirlen.

Salat, Croûtons und den geriebenen Parmesan auf die Sauce geben und alles mischen. Mit gemahlenem Pfeffer bestreuen und sofort servieren.



@Yulara: Culina Mundi, Seite 150

1 Kommentar:

Yulara hat gesagt…

Danke für die Herkunftsangabe. Ich habe mir das gerade mal angeschaut und denke, dass ich den auch mal testen werde.