Montag, 3. August 2009

Gefüllte Zwiebel

Gestern Abend gab es noch eine gefüllte Zwiebel.

Gefüllte Zwiebel
Die Zwiebel schälen und einen dicken "Deckel" abschneiden. In Salzwasser je nach Größe etwa 20-30 Minuten blanchieren.
Nach dem Abkühlen die Zwiebel bis auf 3-4 Außenschalen aushöhlen. Das Innere hacken und zusammen mit Hackfleisch, Thymian, Ei, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer zur Füllung verkneten. In die Zwiebel füllen und in einer Auflaufform bei 170° im Backofen 20 Minuten backen.

Tomatengemüse
Für das Tomatengemüse Tomaten in angenehme Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und fein gehacktem Rosmarin würzen. Zusammen mit der Zwiebel in der Auflaufform im Backofen garen.

Zwiebelsauce
Etwas von dem Zwiebelkochsud mit Sahne zum Kochen bringen. Mit gekörnter Brühe, Paprikapulver, Pfeffer und Muskat würzen. Den abgeschnittenen Zwiebel"deckel" hacken und in einer Pfanne leicht bräunen. In die Sahnesauce geben. Abschmecken und mit Saucenbinder andicken.

Dazu gab es Bratkartöffelchen.

Keine Kommentare: