Samstag, 13. Juni 2009

Holunderküchlein

Ein leckeres Sommerdessert.
Schöne Dolden von Holunderblüten werden in Pfannkuchenteig getaucht und in Butter ausgebacken. Die fertigen Holunderküchlein werden mit Puderzucker bestäubt und von der Dolde abgegessen.





Kommentare:

Peter hat gesagt…

Ein sehr altes Rezept! So hat sie meine Oma auch gemacht. Da werden Erinnerungen wach!

LiLaLaunebär hat gesagt…

Genau, das Rezept stammt von meiner Mutter, die es wiederum von ihrer Mutter hat. Diese wiederum hat es...

Die ganz alten Rezepte sind doch oft immer noch die besten.