Mittwoch, 27. Mai 2009

Knuspersalbei

Als ich gestern so beim Essen saß und in mein Kräutergärtlein blickte, fielen mir die salatgleichen riesigen Salbeiblätter auf. Und mir kam der Gedanke, ein paar davon in Butter auszufrittieren und mit Salz als Snack anzubieten.

Die Zubereitung ist denkbar einfach:
Reichlich Butter in einem Pfännchen schmelzen und leicht aufschäumen lassen.
Die gewaschenen und gut abgetrockneten Salbeiblätter einzeln in die Pfanne geben und von beiden Seiten frittieren. Dabei darauf achten, dass sie nicht dunkel und damit bitter werden.
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Salz sofort servieren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Also, das ist ja eine Super-Idee. Das schreit ja direkt zum Nachmachen. Mich hat mein Salbei auch angelacht!M.

Anonym hat gesagt…

Endlich habe ich eine Idee, was ich mit meinen Unmengen von Salbei anstellen könnte. :-))