Sonntag, 5. April 2009

Schinken-Bärlauch-Röllchen

Schinkenröllchen mit Bärlauchquark:
200 g gekochter Schinken
200 g Quark
200 g Frischkäse
1 Bund Bärlauch, in feinen Streifen
3 EL Zitronensaft
1/2 Chili, fein gehackt
Salz, Pfeffer

Alle Zutaten zu einer sämigen Masse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Jeweils 2 EL des Bärlauchquarks auf einer Scheibe Schinken verteilen und einrollen.

Tomatensauce:
1 Dose gehackte Tomaten
2 Zweige Thymian
1 TL Sardellenpaste
Pfeffer, gekörnte Brühe

Außerdem:
Reibekäse

Die Zutaten für die Sauce kalt verrühren und in eine Auflaufform geben. Darauf die Schinkenröllchen geben und mit Käse bestreuen.
Bei 200 Grad im Backofen überbacken, bis der Käse geschmolzen ist und eine schöne Farbe angenommen hat.

Mit frischem Baguette servieren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wieviel Blätter sind ein Bund Bärlauch? Vonwegen selber suchen.

Jacktels Kochbuch hat gesagt…

Na ja, wenn`s nach mir ginge, wäre ein Bund Bärlauch so ca. 1000 Blätter.Im Normal Fall nur 30 Stück. Schade....

Gruß Jacktel

Anonym hat gesagt…

hallo jacktel, super Idee mit den 1000 Blättern. Wie wärs, wenn Du mit denen eine super, super Bärlauchbutter machst, mit nur etwas Salz. Das Ganze dann auf Baguette und dann einen sanften Merlot.