Sonntag, 12. April 2009

Osterlamm und -hase

Heute war dann doch der perfekte Tag, um die neu erstandenen Backformen auszuprobieren.



Da ich nicht so der Bäcker bin, ganz im Gegensatz zu Yulara, habe ich mich erstmal an einem einfachen Rührteig versucht. Aber der ist dann auch auf Anhieb gelungen.
In den Teig für das Lamm habe ich noch Orangat und Zitronat untergemischt. Ich wollte auch noch Rosinen reintun, aber die hatte ich vergessen zu kaufen.

Überzogen wurden die Beiden mit Zimt-Zuckerguss. Yulara meinte, die schmecken etwas nach Weihnachten.