Donnerstag, 19. Februar 2009

Borschtsch

... nach einem Rezept von RusslandJournal.de
Da es gerade wieder angefangen hat zu Schneien, schien es mir der perfekte Zeitpunkt für einen guten, wärmenden Borschtsch zu sein.
Obwohl die meisten Leute Borschtsch, auch russische rote Suppe genannt, mit Russland in Verbindung bringen, stammt er doch ursprünglich aus der Ukraine.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...und was kocht Yulara? M.

Yulara hat gesagt…

Bei Yulara gab's Weißwürstchen mit süßem Senf. ;-)

Der Appettit war so groß, dass die Würstchen in meinem Magen verschwunden waren, bevor ich eine Fotoknipse zur Hand hatte. *hihi*