Dienstag, 3. Februar 2009

Barramundi mit Kartoffelkruste

Ich fand ja schon immer chick, wenn die Spitzenköche verschiedene Fischgerichte unter einer leckeren Kruste aus Kartoffelschuppen "verstecken". Das musste unbedingt einmal ausprobiert werden. Also habe ich mir 2 Stücke Barramundi (Barramundi bei Wikipedia) aus dem Tiefkühler genommen und einfach mal losgelegt.
Ich finde, das Ergebnis ist für den ersten Versuch doch ganz gut geworden.
Allerdings habe ich festgestellt, dass es ganz schön kniffelig ist, den Fisch mit intakter Kruste in die Pfanne zu bekommen...

Keine Kommentare: